TRICANDO - SONGS VON GUNDERMANN & RIO REISER

Am 09.01.2020 wäre Rio Reiser 70 Jahre alt geworden und am 21.02.2020 ist der 65. Geburtstag von Gerhard Gundermann. Auch die Geburtstage von uns drei Musikern liegen in diesem Zeitraum. Also ist klar, dass hier etwas unternommen werden muss! Geburtstagsfestival vom 09.01.2020 bis 21.02.2020!

Andreas Zöllner, Enrico "Ennosch" Schneider und Paul Zöllner spielen die Lieder von Rio Reiser und Gerhard Gundermann. Ihre Band haben Sie tricando genannt. Was hätten die beiden Sänger, die zwar fast gleichzeitig aber in ganz verschiedenen Welten lebten, sich erzählt oder miteinander gesungen? Mit drei Stimmen, zwei Gitarren, Cajon, Electronics, Cello, Flöten, Konzertina … rockt und flüstert, singt und spielt tricando mit den Songs von Reiser und Gundermann über das Leben und die Liebe, hier wie dort, damals wie heute...

Zur Idee:
"Die Idee zu dem Projekt entstand im November 2017. Rio Reiser interessierte mich schon länger und bei einem Aufenthalt in der Kulturfabrik Hoyerswerda schaute mich aus allen Ecken Gundermann an und auf einmal wurde mir klar, dass diese beiden zusammengehören.
Der eine aus dem Osten, der andere aus dem Westen, beide sind vor ihren 50. Geburtstag gestorben, beide haben für ihre Sache gebrannt, waren störrische Idealisten und Meister des Wortes. Von ihnen konnte ich lernen und mit ihnen spielen.
Dass Gundermann von mir entdeckt werden sollte, stand für 2018 in den Sternen - er ist am 21.02.1955 geboren und wäre 63 Jahre alt geworden, ich bin am 21.02.1963 geboren und 55 Jahre alt geworden. Da war jeder Widerstand zwecklos. Im Dezember 2017 begegnete mir „zufällig“ Ennosch und nach einem zweiten Treffen im Januar 18 war klar, dass er der richtige zweite Mann ist. Beinahe hätten wir als Duo gestartet, aber mir fehlte etwas und dieses Etwas konnte keiner besser liefern als Paul. Im Mai 2018 beschlossen wir, es zu dritt miteinander zu wagen, im September war Premiere in Dresden, im Dezember fanden wir den Namen und am 09.01.2019 erblickte tricando offiziell das Licht der Welt. Nun spielen wir überall, wo die Menschen ehrliche handgemacht Musik lieben, wo der Geist der beiden willkommen ist."

Andreas Zöllner
Unser erstes spezielles Projekt:
Andreas Zöllner -Gesang, Gitarre, Piano, Flöte, Harmonika
1991 bis 2013 Das Blaue Einhorn (Weltmusik), Theatermusiker am theater Junge Generation Dresden, 2018 CD mit Ute Zöllner „Liebeslieder der Welt“

Enrico "Ennosch" Schneider - Gesang, Gitarren, Cajon
geboren im Winter 1979 in Meerane
Lehrer für Gitarre Jazz/Rock/Pop in Glauchau & Hohenstein-Ernstthal; Gitarrist bei Wolken und Brücken, Stilbruch und bei der Band WELTKIND, Architekturstudium,

Paul Zöllner - Gesang, Cajon, Keyboard, Cello, Electronics
mit 7 Jahren Cellounterricht, mit 11 Jahren Schlagzeugunterricht, spielte in der Band tonartist bis 2018

eventbild

Details

Datum: 07.02.2020

Zeit: 19:30 Uhr

Ort: Marienkirche Dessau

Preise & Tickets

Preisgruppe 1: 28,85 Euro

Tickets jetzt bestellen

Ähnliche Termine